Hygienemaßnahmen

Ihr Lieben,

durch meine Arbeit als Physiotherapeutin im Krankenhaus bin ich nun leider gezwungen die Hygienemaßnahmen während meiner Behandlungen nochmal etwas zu verschärfen.

Dazu gehören:

  • ein Mindestabstand von 1,5m sollte immer eingehalten werden

  • falls der Mindestabstand nicht gewahrt werden kann, muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden

  • die meisten Behandlungen finden ja sowieso im Freien oder gut durchlüfteten Stallgassen statt

  • während der Behandlung sollte bitte nur eine Person mit am Pferd sein, Zuschauer sind am Rand aber willkommen

  • bei Krankheitssymptomen (respiratorischen Infektanzeichen) sollte die Behandlung rechtzeitig abgesagt werden

In dieser verrückten Zeit müssen wir einfach alle etwas mehr aufeinander achten. Ich bitte euch, dass sich an die Maßnahmen gehalten wird. Nur so darf ich weiterhin rumfahren und euren Pferden helfen!

Liebe Grüße und bleibt alle gesund,

Melanie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.