Behandlungstour nach Sebnitz

Ich plane Ende September wieder eine Tour nach 01855 Sebnitz und hätte noch 2 osteopathische Termine in diesem Raum oder auf der gezeigten Strecke frei. Der Termin steht noch nicht genau fest, aber wahrscheinlich wird der Tag auf ein Wochenende fallen.
Bei Interesse könnt ihr euch gern bei mir melden! 🙂
Ganz liebe Grüße,
Melanie

Urlaubsende

Hallo ihr Lieben,

wir hatten ein paar wunderschöne Tage an der Nordsee und sind nun wieder zu Hause angekommen. Bei langen Wattwanderungen, leckerem Essen und viel gemeinamer Zeit konnte ich mal so richtig abschlaten.

Nun starte ich gut erholt in die nächsten Wochen. Mein Kalender ist schon wieder voll mit Behandlungsterminen bei einigen bekannten, aber auch vielen neuen Pferden mit ihren Besitzern.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße, Melanie

Wochenendkurs: Natural Horsemanship und Osteopathie

Hallo ihr Lieben,
ich freue mich sehr euch mitteilen zu können, dass wir ein tolles Projekt für euch geplant haben!
In Zusammenarbeit mit der lieben Natascha findet an dem Wochenende vom 17./18.10.2020 ein Horsemanship-Kurs statt, bei dem ich mitwirken darf. Wir werden die 2 Tage auf einem schönen Biohof in Nossen verbringen und ganz viel Zeit haben um neue Dinge zu lernen und uns auszutauschen.

„Wochenendkurs: Natural Horsemanship und Osteopathie“ weiterlesen

Kundenfeedback

Solche Worte von meinen lieben Kunden bringen mich immer wieder zum Strahlen. Danke dafür!

„Ich kann Melanie nicht genug empfehlen. Nicht nur geht sie über das Soll hinaus und kommt auch mal, wenn sie Urlaub hat, sondern sie nimmt sich viel Zeit und hat wirklich sehr umfangreiches Fachwissen, was sie einem während ihrer Analyse und Behandlung auch erklärt und sogar zeigt, was total spannend ist! Wir haben Hausaufgaben bekommen, um alles weiter voran zu bringen und Melanie ist auch so ein wirklich unglaublich netter Mensch, mit dem man sich gleich auf Augenhöhe vertraut unterhalten kann 😊 ich freue mich schon auf die nächste Behandlung!“

Zusammenhänge von Blockaden und Bewegung – Teil 2

Ebenso werden die Gelenkrezeptoren durch Bewegung extrem beeinflusst. Sie sind in der Lage, Meldungen über Nervenbahnen an das Gehirn zu leiten. Unter Anderem Nozizeptoren, die Schmerzrezeptoren. Diese sind in der Lage, Schmerz wahrzunehmen und zu melden. Wenn die Rezeptoren eine Schmerzmeldung hervorrufen wird häufig die Gelenkbeweglichkeit im Gelenk eingeschränkt, um weiteren Schmerz zu verhindern. Pferde haben ein sehr starkes Schmerzgedächtnis. Das bedeutet, wenn sie einmal Schmerz gespürt haben, fällt es ihnen sehr schwer, eine neue körperliche Situation ohne Schmerz anzunehmen, auch wenn er eigentlich gar nicht mehr ausgelöst wird.

„Zusammenhänge von Blockaden und Bewegung – Teil 2“ weiterlesen

Zusammenhänge von Blockaden und Bewegung – Teil 1

Bewegung in einem Gelenk ist das Gleiten und Rollen zweier Gelenkpartner in gleiche oder entgegengesetzte Richtung. Gelenke sind durch die beiden aufeinander abgestimmten Gelenkpartner für mehr oder weniger Gelenkspiel ausgelegt. Einen großen Einfluss auf die Bewegung in einem Gelenk nimmt der Gelenkspalt. Wenn dieser konvergent, also verengt, ist, kann dies eine Beweglichkeitseinschränkung zur Folge haben. Durch Bewegung wird der Gelenkspalt geschmeidig gehalten und das Risiko einer Konvergenz vermindert. Durch das verstärkte Gelenkspiel, kommt es häufig vor, dass sich die Blockaden bei Bewegung selbst lösen und das Pferd sich selbstständig hilft.

„Zusammenhänge von Blockaden und Bewegung – Teil 1“ weiterlesen

Offenstallhaltung – Bewegungsverhalten bei natürlichen Bedingungen

Der natürliche Lebensraum der Equidaen entsprach der freien Wildbahn, unter freiem Himmel und bei Temperaturen zwischen – 18 °C bis 40°C. Sie hatten viel Fläche, um sich ihr Futter zu suchen. Somit grasten sie circa 16 Stunden am Tag und bewegten sich dabei vorwärts. Mit der Futtersuche verbrachten die Pferde mehr als die Hälfte des Tages. Durch die ständige Futteraufnahme kommt es zum Zug des Nackenbandes an den Dornfortsätzen. Dies führt zur Aufwölbung der Wirbelsäule. Dies hält die Wirbelsäule geschmeidig und verhindert durch die Dehnung der Rückenmuskulatur Schmerzen und Blockaden.

„Offenstallhaltung – Bewegungsverhalten bei natürlichen Bedingungen“ weiterlesen

Update

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich mich nun einige Wochen nicht gemeldet habe, gibt es heute mal ein kurzes Update.

Aufgrund der Lockerungsmaßnahmen und das ich nach meinem Unfall nun auch wieder arbeiten darf, freue ich mich ab der nächsten Woche endlich wieder mit Behandlungen loslegen zu können. Ich hatte in den letzten Wochen viel Zeit mich nochmal genauer mit der gesunderhaltenden Gymnastizierung und einzelnen Themen der Biomechanik auseinanderzusetzen. So starte ich nun mit viel neuem Input und ganz viel Motivation in die kommende Zeit.

Ich hoffe es geht euch allen gut und bis bald,

eure Melanie

Ich wünsche euch eine schöne Osterzeit!

Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage! Auch wenn Ostern dieses Jahr etwas „anders“ abläuft, so freut euch trotzdem über diese ruhige Zeit und genießt das schöne Wetter.

Ich habe die letzen Tage genutzt um mit Leni lange durch die Wälder zu spazieren. Außerdem waren wir  regelmäßig unsere Runden laufen und ab und an auch mal ausreiten.

Nichtsdestotrotz fehlen mir die Behandlungen und meine Arbeit mit den Pferden sehr. So stressig die Zeiten sind, in denen ich jeden Nachmittag für Behandlungen unterwegs bin und bis spät am Abend vor dem Rechner sitze um meinen Bürosachen zu erledigen, so sehr fehlt mir das alles momentan. Ihr glaubt nicht, wie ich mich freue hoffentlich bald wieder für euch auf Tour zu sein.

Habt noch eine schöne Zeit und bis hoffentlich ganz bald!

Melli